gymna ShockMaster Stoßwellentherapiegeräte

Der Gymna ShockMaster ist ein radiales Stoßwellentherapiegerät, das ein hohes Maß an Komfort und Wirksamkeit bietet. Der ShockMaster ist für den Einsatz in der orthopädischen und Sportphysiotherapie konzipiert und liefert schnelle und effektive Ergebnisse. Dank seiner fortschrittlichen Technologie ist der ShockMaster in der Lage, Schalldruckwellen zu erzeugen, die tief in das Muskelgewebe eindringen können. Dies unterstützt die Reduktion von Entzündungen, hilft dabei die Durchblutung zu verbessern sowie die Heilung von Weichteilverletzungen zu fördern.

Mit seiner fortschrittlichen Technologie und seinem ergonomischen Design ist der Gymna ShockMaster die perfekte Wahl für jeden Physiotherapeuten, der die bestmögliche Behandlung anbieten möchte.

Ob ShockMaster 300 oder 500 – Mehr als nur Stoßwellentherapie!

Der Shockmaster 300 ist ein transportables Stoßwellentherapiegerät mit eingebautem Kompressormodul, das Ihnen ermöglicht, jederzeit und überall behandeln zu können.

Beim Shockmaster 500 handelt es sich um ein Stoßwellentherapiegerät mit einem in den Gerätewagen integrierten Öl-Kompressor, welcher Ihnen eine optimale Leistung garantiert. Design, Funktionalität, Effektivität und Bedienerfreundlichkeit werden im ShockMaster 500 perfekt vereint!

Prospekt gymna ShockMaster 300 und 500

Aktualisierung des Handstücks / Software-Update für ShockMaster 300 und 500

Bei den Stoßwellentherapiegeräten der ShockMaster-Serie gilt seit Beginn das Motto: “Mehr als nur Stoßwellentherapie”. Getreu diesem Motto freuen wir uns, Ihnen das Upgrade für den ShockMaster 300 und den ShockMaster 500 vorstellen zu dürfen. Mit dem Upgrade wurden zwei zentrale Anpassungen am System vorgenommen:

Wir bieten Ihnen ab sofort für alle Geräte ein optimiertes, leicht verkürztes Handstück, dessen neues Design und Materialien Ihnen bei der Therapie eine optimale Ergonomie sowie eine ideale Balance bieten.

Alle “alten” Applikatoren können weiterhin genutzt werden!

Die Kombination aus kürzerem Gehäuse und Software-Einstellungen ermöglichen die Reduzierung des Anfangsernergieniveaus (0,3 bar).

Diese niedrigen Energiewerte ermöglichen nun auch die Behandlung von Kindern, überempfindlichen Personen, Senioren und sehr spezifischen Pathologien.

Software-Update

Durch Gymna wurde die Software gemäß aktuellen Erkenntnissen aus klinischem Nachweis überarbeitet (neue Indikationen) und damit eine intuitivere und noch benutzerfreundlichere Bedienung für den Anwender geschaffen.

Software-Updates

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Mein Anfrage(n)

close